KUNST-STOFFE ist Teil der Ausstellung „We-Traders. Tausche Krise gegen Stadt“, die am 3. Juli 2014 im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien eröffnet. „We-Traders“ ist eine Wissens- und Produktionsplattform des Goethe-Instituts, die Initiativen miteinander vernetzt: alternative Wohn- und Beschäftigungsformen und neue Arten der Kooperation in der Stadt, von Madrid über Turin, Berlin und Lissabon bis Toulouse.

 

We-Traders. Tausche Krise gegen Stadt“

4. Juli bis 17. August 2014

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 3. Juli 2014, 19 Uhr

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

 

Hier geht's zum Veranstaltunglsfyer.

 

Alles weitere auf:

www.goethe.de/wetraders