la-recyclerie-bar-gare-paris-18.jpg

Die Berliner Atmosphäre ist geprägt durch die Einflüsse der alternative Kultur. 
Warum und wie hat sich diese Bewegung entwickelt?  Und was können Initiativen in Frankreich, in Paris, davon nutzen? 


Diesen Fragen widmen sich am Montag 19.09.2016 Aktive aus alternativen, ökologischen und nachhaltigen Projekten.

Miteinander im Gespräch sind dazu:

  • Frauke Hehl: Mitgründerin von Kunst-Stoffe e.V
  • Julien Beller von der Organisation Le 6b. Beteiligt an einem Öko-Viertel im Bau
  • Caroline Jessey, Leiterin der Kommunikativen Abteilung des Immobilienbüros SNCF
  • Martin Liot, Betriebsleiter von LaREcyclerie und Partner von Sinny&Ooko
     

Ort:   La Recyclerie
         83 boulevard Ornando
         75018 Paris, Frankreich
 
Dauer: Die Veranstaltung geht von 19 bis 21 Uhr
 
Der Eintritt ist kostenlos