Kunst-Stoffe bietet Upcycling Workshops und Projekttage für Schulen und Kultureinrichtungen an, sowie Seminare zu Konsumverhalten und Fortbildungsmodule für Pädagogen und Pädagoginnen oder Erwachsene.

Gemeinsam mit den Kindern oder Erwachsenen probieren wir außergewöhnliche und kreative Wege für eine lebenswerte Zukunft aus. Mit unseren Bildungsangeboten und Materialien wollen wir vor Allem auf die Thematik der Nachhaltigkeit hinweisen. Ob spielerisch oder theoretisch, unsere Methoden der Vermittlung von Wissen sind geeignet für Groß und Klein!

Upcycling Workshops

Hier finden Sie eine Auswahl der Workshops, die wir für verschiedene Gruppen anbieten. Exemplarisch haben wir einige Formate für diese Auflistung ausgewählt, um einen Eindruck über unsere Bildungsarbeit zu vermitteln. Je nach Gruppe sind diese zeitlich, thematisch und im Schwierigkeitsgrad anpassbar. Darüber hinaus entwickeln wir gerne mit Ihnen gemeinsam einen passenden Workshop für Ihr Anliegen.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Werken mit Fahrradschlauch

Jährlich fallen große Mengen an kaputten Fahrradschläuchen an. Ein kleines Loch genügt und schon müssen sie ausgetauscht werden. Dabei handelt es sich bei diesen Schläuchen um vielseitig einsetzbares Material. Es ist wasserdicht, leicht verformbar, lässt sich gut schneiden, ist leicht und gleichzeitig sehr robust. Das möchten wir uns zu Nutze machen: Da beschädigte Fahrradschläuche stetig zur Verfügung stehen, eignen sie sich perfekt für diverse Upcycling-Projekte. Ob eine Tasche, ein Portemonnaie, Schmuck, Fingerpuppen oder sogar Strickstücke – hier kann man sich ausprobieren!

  • für alle Altersgruppen geeignet
  • ca 15 TeilnehmerInnen
  • je nach Umfang des Projekts 30-90 min

Fantastic Plastic

Plastiktüten aus HDPE/ LDPE (High/ Low density Polyethylen) verwandeln wir in wasserfeste Buch-Cover, CD-Hüllen oder Laptop-Taschen. Polyethylen ist ein Thermoplastik, das sehr einfach “upcycelt” werden kann, weil es sich unter hoher Temperatur neu verbindet. Leider landen aber jährlich Tonnen von diesem Material im Müll oder im Meer. Aber auch wenn wir es nicht wollen, finden wir trotzdem die Einweg-Plastiktüten immer wieder in unseren Küchen! Anstatt sie in die gelbe Tonne zu werfen, wollen wir sie upcyclen und coole Produkte daraus machen. So verlängern wir auch das kurze Leben der Plastiktüten.

  • Für Kinder ab 9 Jahren und für Erwachsene
  • Bis zu 15 Teilnehmer_innen in Kreuzberg
  • Bis zu 25 Teilnehmer_innen in Pankow
  • je nach Umfang des Projekts 2 – 4 Stunden

Kassetten-Portemonnaies

Alles Retro, oder was? Alte Musikkassetten finden heutzutage kaum noch Verwendung. Ihre Technik ist veraltet, sie nehmen viel Platz ein und einen Kassettenrecorder besitzen heutzutage auch nur noch wenige. Was also tun mit all dem Material, das scheinbar unbrauchbar geworden ist? Ganz einfach! Wir basteln mit Euch schöne und lustige Portemonnaies aus dem Gehäuse der Kassetten, die mit einem Reißverschluss auf und zu gemacht werden können. Mit Stoffen, Aufklebern, Bändern und weiteren Gebrauchtmaterialien können die Taschen dann verziert werden.

  • ab 8 Jahren
  • 5 – 20 Teilnehmer_innen
  • ca 30 Minuten

Lasst die Puppen tanzen

Wir hauchen dem Material gemeinsam neues Leben ein! Aus verschiedenen Recyclingstoffen basteln wir unterschiedliche Puppen. Aus Socken, Schaumstoff, Zeitungen, leeren Verpackungen und den unterschiedlichsten Dekomaterialien entstehen bunte Wesen. Diese können dann in kleinen angeleiteten Szenen direkt miteinander ins Spiel kommen.
Der Workshop dauert mindestens 1,5 Stunden und kann schon mit den Allerkleinsten durchgeführt werden. Für ältere Kinder und Erwachsene kann die Schwierigkeit und der Aufwand angepasst werden, sodass jeder mit dem Gefühl, etwas gelernt und erschaffen zu haben, nach Hause gehen kann.

  • ab 6 Jahren
  • 5 – 20 TeilnehmerInnen, je nach Raumgröße und Betreueranzahl
  • ca 90 Minuten

upCycled eKalimba, das erweiterte Fingerklavier

Für alle, die schon immer Klavier in einer Band spielen wollten, es aber einfach nicht können oder kein Instrument haben: Die eKalimba bietet euch die Möglichkeit, endlich voll aufzudrehen, und das mit einem selbst gebauten Instrument im Handtaschenformat!
Ausgestattet mit einem Tonabnehmer, lässt sich das eKalimba einfach an eine Anlage anschließen, bei Bedarf können auch Effektgeräte zwischengeschaltet werden.
Und so klingt das Ganze dann 

Der Workshop findet in der Holzwerkstatt in Pankow zu vorher angegebenen Terminen statt.

  • ab — Jahren
  • 4-6 Teilnehmer
  • ca. 4 Stunden