Kunst-Stoffe beim Symposium „Shifting Grounds“

Veröffentlicht in: Nachrichten, Veranstaltungen | 0

Remote Closeness ist ein Kollektiv von fünf Künstler*innen und Kunstschaffenden, die durch Forschung, kreative Kunstprogramme und Ausstellungen versuchen, neue und nachhaltige Ansätze für die Kunstpraxis in Jordanien und darüber hinaus zu entwickeln. Im August organisieren sie das Symposium ‚Shifting Grounds‘ und haben uns für den 9. August eingeladen, unsere Ansätze für eine suffiziente Materialkultur vorzustellen. …Weiter

Mit dem Skill-Passport zu mehr Nachhaltigkeit

Gemeinsam über Zertifizierungsmöglichkeiten von handwerklichen Fertigkeiten im Reparaturbereich diskutieren. Gleichzeitig neue Techniken für das Upcycling von geretteten Teppichböden kennenlernen und kleine Taschen, Körbe, Schlüsselanhänger und vieles mehr basteln. Das war die Idee unseres Kritische Materialien Lab-Workshops am 16. Juli während des KO-Markts. Diese und weitere solcher Gesprächsrunden von uns und unseren internationalen Projektpartner*innen stellen eine wichtige Basis für die Entwicklung des sogenannten Skill Passports dar. …Weiter

Mit Kunst-Stoffe beim „KlimaAfterWork“ demonstrieren

Veröffentlicht in: Nachrichten, Veranstaltungen | 0

Der Klimawandel macht keine Pause, seine Folgen sind auch hier in Berlin immer spürbarer und haben Auswirkungen auf uns alle. Es wird immer deutlicher: Wir müssen schnell und konsequent den Pfad hin zu einer klimaschonenden Lebensweise in allen Bereichen weitergehen! Nur so können wir und folgende Generationen noch eine lebenswürdige und nachhaltige Zukunft haben! Dafür unterstützt Kunst-Stoffe den Aufruf von „KlimaAfterWork“ sich jeden Freitag um 17 Uhr vor dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klima zu versammeln und zu demonstrieren. …Weiter

Share your Skills – Kritische Materialien Lab: Teppiche

Aus ausgedienten Teppichböden tolle Alltagsobjekte gestalten! Beim KO-Markt am 16. Juli bietet Kunst-Stoffe e.V. von 14-18 Uhr ein Workshop-Programm an, bei dem Interessierte aus nicht-recycelbaren Verbundstoffen kleine Täschchen, Körbe und andere praktische Gegenstände zaubern können. Während des Basteln steht das Erlernen neuer Reparaturtechniken und der Austausch von Fertigkeiten im Vordergrund. …Weiter

Speed Dating im HdM – Workshopwoche

Vom 7.–9. Juni 2022, jeweils von 15–20 Uhr, organisieren wir im Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung im HdM stündliche Workshops. Nach dem Motto „Buy less, create more!“ bieten wir mit unseren Partnern vor Ort unterschiedliche Kurse als Schnupperangebote – diesmal auch als After Work bis 20 Uhr. …Weiter

Die Offenen Ateliers in Pankow laden ein!

Veröffentlicht in: Nachrichten, Veranstaltungen | 0

Am 11. und 12. Juni findet wieder das Wochenende der Offenen Ateliers in Pankow statt, initiiert von artspring berlin. 320 Künstler*innen laden in ihre Arbeitsräume ein. Mit dabei sind unsere Ateliers auf dem Gelände des Pankower Materialmarktes. Sie stellen Samstag und Sonntag jeweils von 14 – 18 Uhr ihre Werke aus. Ob Kunst aus Keramik oder Holz, Druck oder Malerei, es gibt viel zu bestaunen und auch zu shoppen. …Weiter

Umwelt- und Klimapreis für das Haus der Materialisierung!

Veröffentlicht in: Nachrichten | 0

Das Haus der Materialisierung hat sich für den Umwelt- und Klimapreis Berlin-Mitte 2022 beworben. Das Bezirksamt Mitte hat Initiativen, Vereinen, Verbände und Gewerbetreibende aufgefordert, innovative Beiträge für Umwelt, Natur und Klimaschutz einzureichen. Am 18. Mai fand die Präsentation der Einreichungen vor der Jury statt. Wir haben das HdM mit dem Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung vorgestellt – und die Jury überzeugt! Der Sonderpreis Nachhaltigkeit ist an uns gegangen! …Weiter