Die Handwerkskammer rät: Reststoffe bei Kunst-Stoffe abgeben

Eingetragen bei: Nachrichten | 0

In ihrem aktuellen Newsletter empfiehlt die Handwerkskammer Berlin, Reststoffe, die für eine Wiederverwendung geeignet sind, bei Kunst-Stoffe abzugeben. Dies reduziert die Kosten für die Abfallentsorgung und die Betriebe erhalten Unterstützung bei der Einhaltung der Gewerbeabfallverordnung. Ein weiterer Vorteil: Wenn sich Betriebe auf diese Weise für die Umwelt engagieren, können sie neue Kunden ansprechen und evtl. langfristig für sich gewinnen. Die Handwerkskammer Berlin verweist auf unsere Materialliste, auf der wir ausführlich zu den angenommenen Reststoffen informieren.

Hier der Newsletter-Beitrag der HWK Berlin im Original:
„Beim Gewerbeabfall Kosten sparen – und Gutes tun“, März 2019