Erster KO-Markt des Jahres!

Am Samstag, den 15. April von 15-19 Uhr veranstalten wir am Haus der Statistik wieder einen KO-Markt. Auch unser Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung im Haus der Materialisierung ist dabei und lädt ein, das tolle Angebot mit Werkstätten, Gebrauchtmaterial, Leihladen, Kursen, Reparaturwerkstatt und gebrauchten Vintage-Möbeln kennen zu lernen. …Weiter

Einladung zum Schweiß-Workshop

Am 1. April von 11-18 Uhr findet wieder ein Schweiß-Workshop statt. Der Workshop verbindet Theorie und Praxis und bietet einen guten Einstieg ins Schweißen. Themen sind Sicherheit, Grundlagen beim E-Schweißen und WIG-Schweißen sowie die Vorbereitung von Geräten und Werkstücken. Dann geht es ans Üben: Schweißbad kontrollieren, Stoßnaht schweißen, Kehlnaht schweißen und Kehlnaht im spitzen Winkel schweißen. …Weiter

Mitmach-Aktion „Blossoming“ am 21.-23. März

Seit über drei Jahren besteht nun schon unser Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung im Haus der Materialisierung. Wir haben dort ein umfangreiches Angebot entwickelt mit Workshops, Gebrauchtmaterial, Reparaturmöglichkeiten und mehr. Für diese Angebote möchten wir die Nachbarschaft noch mehr begeistern und laden daher alle Menschen aus dem Kiez ein, drei Tage lang in unseren Workshops ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. …Weiter

Finissage der Wanderausstellung zu Open Hardware

Wir laden alle herzlich ein, gemeinsam am Donnnerstag, den 9. März ab 18 Uhr bei einem Getränk im Haus der Materialisierung die Wanderausstellung zu Offener Hardware zu besichtigen und mit uns Möglichkeiten zu diskutieren, wie Offene Werkstätten als Räume gemeinschaftlichen Entwickelns und Produzierens weiter verbreitet werden können. Dazu wird es die Möglichkeit geben, mit Maker:innen, dem MoFab-Team und weiteren Menschen aus der Community in Austausch zu treten. …Weiter

Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung geht ins dritte Jahr

Dank einer Weiterförderung der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz können wir unsere Angebote im Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung aufrechterhalten! Auch die Koop5 und die Deutsche Postcode Lotterie fördern unsere Arbeit für Klimaschutz und Ressourcenschonung weiter. Wir freuen uns sehr, wie gewohnt Di-Do von 15-19 Uhr Workshops, Gebrauchtmaterial, Werkstattnutzung, Leihmöglichkeit und Hilfe bei Reparaturen anbieten zu können und euch bereits erste Highlights fürs neue Jahr ankündigen zu können! …Weiter

Kunst-Stoffe am 27. & 28.1. auf der Grünen Woche

Die Internationale Grüne Woche Berlin hat sich zunehmend auch für angrenzende ökologische Themen, wie Haustechnik, Gartengeräte, biologisch abbaubare Materialien und auch Wiederverwendung geöffnet. Wir haben uns dort mit unserer Arbeit zu den Themen Re-Use, Upcycling und Reparatur präsentiert und zwei … Continued

Weihnachts-KO-MARKT

Wer kurz vor Weihnachten noch ein schönes und ressourcenschonendes Geschenk sucht, ist an unserem Stand beim Weihnachts-KO-Markt am 17. Dezember im Haus der Statistik genau richtig. Zusammen mit unserem neuen Partner BOTTLENECK bieten wir Schönes und Informatives rund um Glas. Ihr könnt beim Glasflaschen-Schneiden mitmachen für ein DIY-Upcycling zu Vasen, Leuchten oder Gläsern als schöne und nachhaltige Geschenke. …Weiter

Kunst-Stoffe beim European Resources Forum 2022

Am 1. Dezember findet das 6. Europäische Ressourcenforum (ERF) ‚Transformative Ansätze für eine nachhaltige Ressourcennutzung und eine Kreislaufwirtschaft‘ statt, diesmal ausschließlich als Online-Veranstaltung. Organisiert wird es vom Umweltbundesamt. Das Forum wurde 2012 als europäische und internationale Diskussionsplattform zum Thema nachhaltige Ressourcennutzung gegründet und konzentriert sich auf die politische und wissenschaftliche Debatte zu diesem Thema. …Weiter

Besucht uns auf dem Zero Waste Future Festival!

Am Freitag, den 18. November ist es wieder soweit: Das diesjährige Zero Waste Future Festival zelebriert eine Zukunft mit weniger Ressourcenverbrauch und weniger Abfall. Von 16:00 bis 20:00 Uhr kommen in der NochMall, dem Gebrauchtwarenkaufhaus der Berliner Stadtreinigung (BSR), Künstler:innen, Designer:innen und Aktivist:innen zusammen, um ihre Ideen für ein zirkuläres und abfallarmes Leben vorzustellen. …Weiter