Seit 3 Jahren in Neukölln!

posted in: Current Topics | 0

Kunst-Stoffe auf dem VOLLGUT-Gelände in der Rollbergstraße 26

Wir haben Grund zu feiern: Im Frühjahr 2016 haben wir unser Materiallager in Berlin-Neukölln auf dem ehemaligen Kindl-Gelände im Rollbergkiez eröffnet. Seit nunmehr drei Jahren nehmen wir Materialien an und vermitteln sie in die Wiederverwendung. Ein guter Grund auf unsere Arbeit am Standort zu schauen.

Der Anfang war nicht ganz leicht: Wie immer bei einem neuen Standort müssen Menschen wissen, dass wir dort sind und was wir machen. So haben wir im ersten halben Jahr intensive Vernetzungsarbeit geleistet und uns auf dem weitläufigen VOLLGUT-Gelände mit anderen Nutzer*innen ausgetauscht. Manchen Projekten konnten wir zum Aufbau ihrer eigenen Strukturen benötigte Materialien vermittelt. Wir sind gut in die langsam entstehende Struktur auf dem Gelände hinein gewachsen und haben Anteil an der Neubelebung des Areals. Ziel der Entwicklung des Kindl-Geländes durch die Stiftung Edith Maryon ist es, das Gelände langfristig für soziale, kreative und ökologische Nutzungen zur Verfügung zu stellen und zu sichern. In den letzten drei Jahren haben wir im Sinne dieses Ziels sehr viele unterschiedliche Menschen getroffen, die auf der Suche waren nach Material, nach Inspiration und nach Kontakt zu Projekten in der Nachbarschaft.

Im Sinne der Stiftungsziele „Vielfalt, Umweltverträglichkeit, Ressourcenschonung und Abfallvermeidung“ haben wir Material weiter vermittelt: An Bewohner*innen, die sich Hochbetten bauen oder die Küche streichen wollen, an Heimwerker*innen mit kleiner Werkstatt im Keller, an Menschen, die sich ihren Traum vom selbst ausgebauten Wohnmobil erfüllen wollen, an Künstler*innen, die in Neukölln kollaborativ zusammenarbeiten und den Bezirk in jedem Jahr beim Festival 48h in ein Open-Air-Art-Event verwandeln, an Erzieher und Lehrerinnen, an gemeinnützige Organisationen, die sich für Andere einsetzen, an Umweltverbände, an politisch aktive Menschen, die Transparente für Demonstrationen herstellen wollen, an Menschen, die ausgefallene Deko für ihre nächste Party in einem der vielen Berliner Clubs benötigen, an Stadtfeste und Vereine im Kiez und weit darüber hinaus und an viele, viele andere…

Lasst auch ihr euch inspirieren vom wechselnden Sortiment!

Jeden Dienstag zwischen 15 und 19 Uhr könnt ihr vorbeikommen, stöbern, euch beraten lassen und auch das finden, was ihr gar nicht gesucht habt. Wir freuen uns auf Euch!