Umwelt- und Klimapreis für das Haus der Materialisierung!

posted in: Current Topics | 0

Das Haus der Materialisierung hat sich für den Umwelt- und Klimapreis Berlin-Mitte 2022 beworben. Das Bezirksamt Mitte hat Initiativen, Vereinen, Verbände und Gewerbetreibende aufgefordert, innovative Beiträge für Umwelt, Natur und Klimaschutz einzureichen. Am 18. Mai fand die Präsentation der Einreichungen vor der Jury statt. Wir haben das HdM mit dem Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung vorgestellt – und die Jury überzeugt! Der Sonderpreis Nachhaltigkeit ist an uns gegangen! …Weiter

Unternehmen auf dem Weg zu nachhaltigem Ressourcenmanagement?

Auch für Unternehmen spielt der Umgang mit Ressourcen eine wachsende Rolle. Die steigenden Preise führen in vielen Branchen dazu, dass Ressourcenmanagement zu einer wichtigen strategischen Frage wird. Ökologisch liegt hierin eine große Chance, denn höhere Kosten führen zu ressourcensparenden Strategien in den Unternehmen. Wir unterstützen Unternehmen gerne auf diesem Weg. …Weiter

Festivals nachhaltiger ausstatten

Im Rahmen des ‚Green Club Training‘ organisiert Kunst-Stoffe am 31.5. für den Clubliebe e.V. und den BUND Berlin ein Praxismodul im HdM. Das Modul ist Teil der Online-Schulungsreihe ‚Green Club Training – Outdoor Edition‘. Die kostenfreie und digitale Schulung bildet Gestalter*innen und Mitwirkende im Bereich Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit von Outdoor-Veranstaltungen weiter. …Weiter

Wie wir gemeinsam mit kubix Material retten

Im Jahr 2021 haben wir mit der kubix GmbH zusammen daran gearbeitet, temporäre Bauten in die Wieder- und Weiternutzung zu überführen. So konnten wir vielen Teilen aus Holz, Glas und Metall ein zweites Leben schenken und gemeinsam am schrittweisen Aufbau nachhaltiger Materialkreisläufe wirken. Diese Arbeit möchten wir 2022 weiter ausbauen. Eine tolle Unterstützung dafür ist die Spende von 1.000 Euro von kubix! …Weiter

BSR Zero Waste Future Festival

Berlin feiert den #abfallfreitag und setzt damit ein Zeichen gegen den konsumorientierten „Black Friday“. Beim Zero Waste Future Festival am 19. November kommen die spannendsten Vordenker*innen eines abfallfreien Lebens zusammen und stellen vor, wie Leben und Arbeiten mit weniger Müll ganz konkret funktionieren könnte. …Weiter

Großer Preis geht an Kunst-Stoffe

posted in: Current Topics, Press | 0

Kunst-Stoffe gewinnt den Großen Preis des Umweltfestivals der GRÜNE LIGA Berlin. Das 26. Umweltfestival der GRÜNE LIGA Berlin feierte live und in Farbe in der Kulturbrauerei. 2021 startete das Festival mit einer konkreten politischen Forderung an die zukünftige Regierung. Das Regierungshandeln muss – auch in Berlin – eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie umsetzen und Aspekte wie Klimaschutz und Gesundheit zusammen denken. …Weiter