Kunst-Stoffe beim Berliner Klimatag

Eingetragen bei: Nachrichten | 0

Beim Berliner Klimatag stellen sich viele Berliner Gruppen und Organisationen vor, die sich für den Klimaschutz einsetzen: Vom Verkehrsbereich über die Bereiche Abfall und Zero Waste bis hin zu den Auswirkungen der Klimakrise auf Gesundheit oder das Ökosystem.

Der Klimatag will helfen, den Weg hin zu einer mächtigen Zivilgesellschaft zu ebnen und Berlin zur Klimahauptstadt umzubauen. Ziel der Veranstaltung ist es zu informieren, sich kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie wir uns auf unsere eigene Art und Weise in Gruppen und Organisationen für unser Klima engagieren können. Der Berliner Klimatag steht für die Vision einer engagierten Berliner Zivilgesellschaft, die über die Gefahren der Klimakrise informiert ist.

Kunst-Stoffe ist mit einem Infostand vertreten. Kommt vorbei und informiert euch, wo, wer und wie man sich in Berlin für den Klimaschutz engagieren kann.
Die Veranstaltung findet am 27. Oktober von 11-18 Uhr im Vollgutlager in der Rollbergstr. 26, 12053 Berlin statt.
Weitere Infos unter http://berliner-klimatag.de/