Kunst-Stoffe unterwegs

Eingetragen bei: Nachrichten | 0

Hier sind wir vertreten:

Kunst-Stoffe auf dem Mitwelt-Festival Berlin
Kunst-Stoffe fährt zum Mitwelt-Festival – dem Festival der Nachhaltigkeit für Kinder und Familien. Durch Spiele, Workshops, Performances, Musik und Geschichten soll das Interesse für Nachhaltigkeit geweckt werden. Kunst-Stoffe wird vor Ort sein und Müll-Mandalas legen. Lasst uns dort zusammen die schönen, bunten Farben des Manadalas genießen!
Das Festival findet vom 10. – 11. August im FEZ-Berlin statt.
Geöffnet ist Samstag von 12:00 – 20:00 Uhr und Sonntag von 12:00 – 18:00 Uhr.
Mehr Informationen über das Mitwelt-Festival gibt es hier.

Kunst-Stoffe mit einem Mitmach-Workshop auf dem Wasserfest
Auch in diesem Jahr ist Kunst-Stoffe beim Wasserfest der Berliner Wasserbetriebe am 3. August mit zwei Workshops dabei. Gemeinsam mit den kleinen und großen Besuchern wird überlegt, was im und auf dem Wasser schwimmt: Welche Lebewesen sind es? Wir basteln diese als Figuren nach aus verschiedenen, bunten Materialien und probieren in Wasserbecken aus, ob sie genaue wie die Originale im oder auf dem Wasser schwimmen können. Und für diejenigen die sich ein Aquarium schon immer gewünscht haben: Aus Pappe und Restmaterialien stellen wir gemeinsam ein fantasievolles Aquarium her! Dies kann samt Fischen, Pflanzen und Steinen mit nach Hause genommen werden. Mehr Informationen hier.

Nachhaltigkeits & Umweltschutz Barcamp auf der Insel der Jugend
Kunst-Stoffe ist beim Barcamp zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz vertreten. Was zivilgesellschaftliches Engagement alles bewegen kann, haben gerade das Verbot von Einmalplastik und die Wahlergebnisse bei der Europawahl gezeigt. Aber wie wird aus einer Idee eine Bewegung? Welche gut funktionierenden Ideen gibt es bereits und wie bringe ich sie an neue Standorte? Was können Foodsaver von der Bloggerin lernen, was die JugendgruppenleiterIn vom Bienen-Aktivisten?
Das Barcamp möchte Raum bieten Engagierte die sich in den unterschiedlichsten Arten und Weisen mit dem Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz befassen mit einander zu vernetzen und Austausch anzuregen. Am 2. August soll auf der Insel der Jugend einen Tag lang im Grünen diskutiert, vernetzt und inspiriert werden. Gemäß dem Barcamp-Konzept kann jeder eine Idee und einen kurzen Impuls für eine Session seiner/ihrer Wahl mitbringen und dann vor Ort vorstellen.
Anmeldungen sind über das Anmeldeformular auf der Website möglich.