Neues aus dem Haus der Materialisierung: Subbotnik und Wandelwoche

Eingetragen bei: Nachrichten | 0

Das neue Zentrum für nachhaltige Ressourcennutzung entwickelt sich stetig weiter. Die ersten Aufräumaktionen waren erfolgreich und der Einzug der ersten Nutzer*innen wird vorbereitet. Ein nächster Arbeitseinsatz findet am Freitag, den 2. August von 15-19 Uhr statt. Treffpunkt ist wieder der Autoscooter auf dem Parkplatz zwischen den Gebäudeteilen, zugänglich von der Berolinastr. gegenüber der Nr. 21. Wer später kommt, kann in der Werkstatt an der Karl-Marx-Allee nachfragen oder kommt direkt in den Flachbau. Von Kunst-Stoffe ist Sebastian als Ansprechperson vor Ort und baut mit euch Regale auf.

Eine erste Vorstellung der Pioniernutzungen im HdM erfolgt im Rahmen der Wandelwoche am Mittwoch, den 21. August von 17.30 – 19 Uhr. Zusammen mit cosum und MaterialMafia stellt Kunst-Stoffe das Konzept vor und führt durch das Gebäude. Natürlich werden auch die Möglichkeiten der Mitwirkung und Mitgestaltung an der Entwicklung eines Zentrums für nachhaltige Ressourcennutzung besprochen.

Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher*innen und zukünftige Nutzer*innen!

Mehr zur Veranstaltung und zur Wandelwoche allgemein unter https://bbb.wandelwoche.org/veranstaltung/haus-der-materialisierung/