“Upcycling Lichterkette – Mein Wunsch für die Welt” 

Veröffentlicht in: Nachrichten | 0

Im Dezember konnte Kunst-Stoffe unter Einhaltung der Hygieneregeln den letzten Workshop im Jahr 2020 an der Lemgo Grundschule in Kreuzberg durchführen. Mit den Kindern der 1. Klasse der Spanisch-Europaschule haben wir Laternen gebastelt und über Wünsche, Utopien und Forderungen für die Welt nachgedacht. Der wichtigste Wunsch der Erstklässler war das Ende der Corona Pandemie und die Rückkehr zum Alltag und zum sozialen Leben. Ebenso wünschten sich die Kinder den Erhalt der Natur, den Lebensraum und Schutz für Tiere, sowie eine Welt ohne Müll, Krieg und Armut. Als Symbol der Wünsche haben die Kindern aus Rest- und Gebrauchtmaterialien Lampions gebastelt, um ein Licht in die Welt zu tragen. Sobald die Kinder wieder die Schule besuchen können, werden die Lampions an einer Lichterkette im Schulhaus präsentiert.

Das Workshop-Konzept ist im Rahmen des Projekts ‘Perspektiven auf Upcycling’ entstanden. Das Projekt wird auch in diesem Jahr mit neuen Konzepten und geförderten Workshops weitergeführt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Schulen, Initiativen und Einrichtungen, mit denen wir in Jahr 2020 trotz den erschwerten Bedingungen zusammenarbeiten konnten. Ebenso bedanken wir uns bei der Stiftung Nord-Süd Brücken, der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit und dem Engagement Global für die Unterstützung des Projekts.

Leider wird es wohl noch ein Weilchen dauern, bis wieder Präsenzveranstaltungen stattfinden können. Bis dahin arbeitet das Bildungsteam von Kunst-Stoffe e.V. weiter an Konzepten, die auch zuhause durchführbar sind.
Wir freuen uns sehr darauf, wenn es wieder losgeht und schmieden Pläne für Projekttage, Workshops und Veranstaltungen ab März 2021. Gerne beraten wir auch interessierte Multiplikator*innen, die Upcycling beim schulisch angeleiteten Lernen zu Hause einsetzen möchten.

Anfragen an workshops@kunst-stoffe-berlin.de