Was wurde aus unserem Material: Die roten Klimakarten

Eingetragen bei: Nachrichten | 0

Vor dem globalen Klimastreik im September 2019 hat Kunst-Stoffe e.V. eine Kreativ Werkstatt zum Thema Klimagerechtigkeit im Materiallager Pankow durchgeführt. Am Wochenende des 14./15.9. wurden aus den Rest- und Gebrauchtmaterialien Schilder, Banner, Kostüme und Dekorationen hergestellt und wir hatten zahlreiche Diskussionen zur Forderung nach globaler Gerechtigkeit, lokalen Handlungsoptionen und den konkreten Forderungen, die dann auf den Schildern umgesetzt wurden. Das Bündnis ‚Parents for Future‘ hat viele große und kleine rote Klimakarten hergestellt, die seitdem oft im Einsatz sind und auch zum Klimastreik am kommenden Freitag, den 29.11. wieder auf die Strasse getragen werden.
Die AktivistInnen von ‚Fridays for Future‘ nutzten die Werkstatt ebenfalls und es sind wunderbare Spendenboxen entstanden. Viele weitere Gruppen und Einzelpersonen nutzten die Gelegenheit, gemeinsam kreativ zu arbeiten und sich auf den Klimastreik vorzubereiten.

Für das Team von Kunst-Stoffe war es eine tolle Erfahrung und der Austausch von Ideen sowie Materialien und die gegenseitige Unterstützung der Teilnehmenden hat uns sehr begeistert. In Zukunft möchten wir weitere Kreativ-Werkstätten durchführen, wir freuen uns über Anfragen.