Pat ~ Bird

Pat ~ Bird

Marktbetreuung und Kundenservice / Werkstattbetreuung
Findet unkonventionelle Lösungen für vielseitige Aufgaben auf dem Hof. Immer wieder ist er auch kreativ-künstlerisch in der Verwendung von Gebrauchtmaterial tätig. Pat hatte schon früh ein Faible für Musik. Er nahm u.a. Klavierunterricht und absolvierte den Spezialzweig für Musik. Durch seine Arbeit bei Kunst-Stoffe hat er auch seine Neigung zum Bau von Skulpturen und Installationen entdeckt und vertieft. Auf dem Hof zu sehen sind einige Werke metallischer Natur.
lager@kunst-stoffe-berlin.de

Agnes Duda

Bildungsbereich
Sie ist im Bildungsbereich tätig und koordiniert die Bildungsangebote von Kunst-Stoffe e.V.. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Wiederverwendung und Nutzung von Gebrauchtmaterial für vielfältige Anwendungen. Dabei geht sie den Fragen nach, welches Material sich wofür eignet und wie es sich verarbeiten lässt.

workshops@kunst-stoffe-berlin.de

Frauke Hehl

Frauke HehlKoordinatorin für berufliche Bildung
Frauke ist Mitbegründerin von Kunst-Stoffe und hat das Projekt über viele Jahre intensiv auf allen Ebenen mitentwickelt. Heute ist sie vor allem in der Vernetzung tätig und betreut den Bereich berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Dominique Hofmann

Materialmarkt im Haus der Materialisierung
Dominique studiert Environmental Engineering und möchte nun seine akademische Ausbildung mit der kreativen und lokalen Arbeit des Kunst-Stoffe e.V. verbinden um praxisnahe Erfahrungen bei der Wiederverwendung von Materialien zu sammeln. Er wird hauptsächlich im Haus der Materialisierung anzutreffen sein und steht dort gerne mit Rat und Tat bei der Auswahl der Gebrauchtmaterialen zur Seite.
hdm@kunst-stoffe-berlin.de

Anna Nonnenmacher

Bildungsarbeit und social media
Die Regionalwissenschaftlerin Lateinamerika Studien hat 2017 gemeinsam mit Nayeli Vega das Austauschprojekt mit Mexiko City RONDA MX-BLN initiiert. Ihr Interesse gilt kreativer Wiederverwertung und Ansätzen des globalen Lernens.
Aktuell koordiniert sie die social media Aktivität und das Bildungsangebot für Kunst-Stoffe
workshops@kunst-stoffe-berlin.de

Ulla Pfund

Bildungs und Kreativarbeit
Ist Recycling-Künstlerin und fast seit Anbeginn mit Kunst-Stoffe in kreativem Kontakt. Seit 2013 ist sie Co-Workshop-Leiterin in Schulen und nachhaltigen Veranstaltungen. In ihrem mobilen Öko-Atelier im Natur-Park Schöneberger Südgelände wirbt sie für die Arbeit von Kunst-Stoffe.
www.ursula-maria-pfund.de

Sebastian Stragies

Materialakquise und Bildungsarbeit
Engagiert sich seit April 2020 in der Materialakquise für die Kunst-Stoffe-Materialmarkt in Berlin Pankow und im Haus der Materialisierung am Berliner Alexanderplatz. Er ist immer auf der Suche nach geeigneten Materialien, die ein zweites Leben verdienen. In den Kunst-Stoffe-Materialmärkten wird das gerettete Material mit den Menschen zusammen gebracht, die diesem Material ein zweites Leben schenken.
Sebastian ist Dipl. Soziologe und engagiert sich seit mehr als 15 Jahren im Bereich Nachhaltige Entwicklung. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Berlin 21 e.V. und setzt sich praktisch und theoretisch auseinander mit Postwachstumsökonomie, Bildung für nachhaltige Entwicklung, DIY & Upcycling, nachhaltige Stadtentwicklung, Klimaschutz und -folgenanpassung, Energiepolitik und nachhaltige Lebensstile.
materialien@kunst-stoffe-berlin.de

Andreas Triebenbacher

Werkstattbetreuung und Kundenservice
Hat im Rahmen seiner Ausbildung und Berufstätigkeit als Elektroinstallateur und Informatikkaufmann vielfältige Fertigkeiten erworben, die er seit 2007 in die Entwicklung und Wartung der Gelände-Infrastruktur von Kunst-Stoffe einbringt. Außerdem ist Andreas zuständig für die Werkstattleitung. Seine praktischen Kompetenzen wendet er auch bei der Umsetzung von Auftragsarbeiten an, auch im Bereich Lastenfahrradbau.
werkstatt@kunst-stoffe-berlin.de

Corinna Vosse

Geschäftsführung
Brachte die Idee einer Gebrauchtmaterial-Sammelstelle aus New York mit. Seit ihrem Studium hat sie verschiedene Kultureinrichtungen mit aufgebaut und betrieben. In Performances und Installationen hat sie Nutzungsmöglichkeiten von Gebraucht-Material thematisiert. Seit ihrer Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin widmet sie sich verstärkt der Erforschung von Nachnutzungsstrategien, Konsumverhalten und von Abfall als sozialem Phänomen und gibt ihr Wissen als Dozentin, Autorin und Beraterin weiter.
info@kunst-stoffe-berlin.de

Michael O´Donohue

Materialmarkt im Haus der Materialisierung
Michael kommt aus Brüssel, wo er die Universität mit einem Bachelor in Urban Environmental Management abgeschlossen hat. Seine Abschlussarbeit hat er über die Zwischennutzung von Projekten geschrieben und in diesem Zuge auch an verschiedenen Vorhaben in dem Bereich mitgewirkt. Er hat Erfahrung im Recycling-Bereich durch seine Mitarbeit bei den Projekten BRAL und Rent-a-Tent. Michael betreut unser Materiallager im Haus der Materialisierung.
hdm@kunst-stoffe-berlin.de