Vom Abfall zum Einfall – witzige Werbung für Kunst-Stoffe e.V.

Eingetragen bei: Presse | 0

Dank einer gespendeten Werbekampagne kommt der Berliner Kunst-Stoffe e.V., die Zentralstelle für wiederverwertbare Materialien, an Bushaltestellen und auf Müllfahrzeugen groß raus.Seit 2006 sammelt der Verein Ausschüsse, fehlerhafte Chargen oder einfach Übriggebliebenes: Teppiche, Styropor-Buchstaben, Weihnachtsdeko; Alltägliches und Skurriles. Kunstschaffende, Bildungseinrichtungen oder … Weiter

Kunst-Stoffe als Beispiel für Ressourcensuffizienz

Eingetragen bei: Nachrichten, Presse | 0

Ressourcenschonung ist eine zentrale Herausforderung nachhaltigen Wirtschaftens. Welche Ansatzpunkte existieren und welche Möglichkeiten und Grenzen bieten diese? Und welchen Beitrag zur Ressourcenschonung kann eine Verlängerung der Nutzungsdauer von Restmaterial leisten? 2006 wurde in Berlin die Initiative KunstStoffe – Zentralstelle für … Weiter

Kunst-Stoffe im Radio: Die Degrowth-Bewegung

Eingetragen bei: Nachrichten, Presse | 0

Der SWR hat uns im Materiallager Pankow besucht und zum Thema Degrowth interviewt. Degrowth heißt wörtlich übersetzt Entwachstum. Unter der Bezeichnung sammeln sich Kapitalismuskritiker, die sich für eine Verlangsamung des Wachstums, ein ressourcenschonenderes Leben und alternative Wirtschaftsformen einsetzen. Corinna Vosse … Weiter

Neue Werbekampagne für Kunst-Stoffe

Eingetragen bei: Nachrichten, Presse | 0

Im Rahmen der Berliner NACHTSCHICHT, einer Initiative in der Kreativschaffende 8 Stunden Kompetenzzeit an gemeinnützige Organisationen spenden, hat uns die Berliner Agentur ‚Tinkerbelle – Kampagnen für gute Sachen‘ beraten und Motive für eine Werbekampagne entwickelt, die ab Mitte Mai auf … Weiter