Kunst-Stoffe im FEZ

Eingetragen bei: Nachrichten | 0

Vom 21. Oktober bis zum 5. November 2017 fand im FEZ-Berlin zum zweiten Mal das Ferienevent „Phänomenien – Erstaunliche Herbstferien für Neugierige von 6 – 15 Jahren“ statt. Auf 10.000 m² fanden die Besucher 25 Aktionsareale und wurden zum Gestalten, Probieren, Spielen, Experimentieren, Zaubern und Erfinden aufgefordert.

Auf dem „Material-Erkundungspfad“ von Kunst-Stoffe konnten die BesucherInnen Materialien unter die Lupe nehmen, die in unserem Alltag vorkommen – wie Handy, Outdoorkleidung, Holzfaserplatten, Batterien, Plastik… Hier konnten sie erleben, was hinter den oft gedankenlos genutzten und weggeworfenen Materialien steckt.

Gunda Wichmann-Zahn von spielräume.berlin.de, die seit Kurzem unserem Workshop-Team angehört, zeigte, wie man alte Aktenordner, CD’s und Metalldeckel aus den Lagerbeständen von Kunst-Stoffe in zauberhaftes Spielzeug verwandelt. Mehr zum Projekt und zu weiteren Anbietern hier.