KünstlerInnenprogramm 2018 startet

Eingetragen bei: Nachrichten | 0

Am 23. Juli startet das diesjährige Artist-in-Residence Programm, das Kunst-Stoffe unterstützt. Veranstalter sind der Projektraum Group Global 3000 und die Akademie für Suffizienz. Dieses Mal ist das gemeinsame Thema des Arbeitsaufenthaltes: Boden. Auf die Ausschreibung sind eine Reihe Bewerbungen eingegangen. Teilnehmende KünstlerInnen sind Irene Hoppenberg, Matthias Fritsch und Kirsten Wechslberger.

Weitere Informationen zu den KünstlerInnen und zu den Veranstaltungen unter www.akademie-suffizienz.de.