Neues Bildungsprojekt für Schulen startet!

Spätestens, wenn Schüler*innen beginnen, selbst Kleidung einzukaufen, geraten sie in Kontakt mit einem globalisierten und ungerechten Marktsystem: Während im Globalen Süden Baumwolle angebaut, Kleidungsstücke gefertigt, und am Ende auch wieder dort entsorgt werden, profitieren vor allem im Globalen Norden die Menschen, die die Kleidung tragen, und Unternehmen, die die Gewinne einstreichen. Was hat dieser Markt mit der kolonialen Vergangenheit Deutschlands zu tun? …Weiter

Wir sind dabei beim Klimatag 2023

Auch dieses Jahr ist Kunst-Stoffe wieder beim Berliner Klimatag dabei! Am 9. September nehmen wir an der Veranstaltung des BUND auf dem RAW-Gelände teil. Wir sind von 11 bis 18 Uhr vor Ort mit einem Stand und vielen Materialbeispielen. Vor Ort könnt ihr viele Beispiele von Materialien sehen und anfassen und bekommt ein erstes Bild, was es alles in unseren beiden Materiallagerstandorten zu entdecken gibt. …Weiter

Experimentieren mit Gebrauchtmaterial

Dank des europaweiten Austauschsprogrammms des Goethe Gymnasiums in Charlottenburg besuchten uns Ende April und Ende Mai am Haus der Materialisierung jeweils eine Gruppe Schüler*innen des Deutsch-Dänischen sowie des Deutsch-Niederländischen Austausches für je einen Tag. Als Einstieg haben wir den Teilnehmenden eine Führung mit Einblicken in die Arbeit der Pioniere gegeben und ihnen praktische Handlungsmöglichkeiten für ressourcenschonende Lebensweisen vorgestellt. …Weiter

Kunstfest Pankow

Dieses Jahr findet das Kunstfest Pankow, organisiert von der GESOBAU, am 10. und 11. Juni im Schlosspark Schönhausen statt. Die Gäste erwartet eine bunte Mischung aus Konzerten, Mitmachangeboten, Kunsthandwerk und leckerem Essen. Kunst und Nachhaltigkeit stehen auch 2023 im Vordergrund und prägen die Aktionen und Mitmachangebote. Von 12 bis 22 Uhr gibt es Programm. Wir sind auch mit drei tollen Workshopangeboten an beiden Tagen wieder vertreten. …Weiter

Nächster Schweißworkshop offen für Anmeldungen!

Am Samstag, den 1. Juli von 11-18 Uhr bieten wir unseren beliebten Schweiß-Workshop aufgrund der großen Nachfrage wieder an. Der Workshop verbindet Theorie und Praxis und bietet einen guten Einstieg in die Metallbearbeitung. Themen sind Sicherheit, Grundlagen beim E-Schweißen und WIG-Schweißen sowie die Vorbereitung von Geräten und Werkstücken. Dann geht es ans Üben: Schweißbad kontrollieren, Stoßnaht schweißen, Kehlnaht schweißen und Kehlnaht im spitzen Winkel schweißen. …Weiter

Sharing is Pairing – Ressourcenschonung in der Darstellenden Kunst

Am 17. April von 13.30 – 22 Uhr veranstalten der Bundesverband Freie Darstellende Künste, der Landesverband LAFT und Performing for Future zusammen das Netzwerk- und Gipfeltreffen im Rahmen des Projekts “Performing Arts – Performing Future”, mit dem Thema: ‚Gemeinsam nachhaltig in den freien darstellenden Künsten‘. Die Veranstaltung will Raum und Anlass schaffen, um bestehende Initiativen, Akteure und Praktiken des Teilens in den darstellenden Künsten vorzustellen und zu diskutieren. …Weiter

Einladung zum Schweiß-Workshop

Am 1. April von 11-18 Uhr findet wieder ein Schweiß-Workshop statt. Der Workshop verbindet Theorie und Praxis und bietet einen guten Einstieg ins Schweißen. Themen sind Sicherheit, Grundlagen beim E-Schweißen und WIG-Schweißen sowie die Vorbereitung von Geräten und Werkstücken. Dann geht es ans Üben: Schweißbad kontrollieren, Stoßnaht schweißen, Kehlnaht schweißen und Kehlnaht im spitzen Winkel schweißen. …Weiter

Mitmach-Aktion „Blossoming“ am 21.-23. März

Seit über drei Jahren besteht nun schon unser Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung im Haus der Materialisierung. Wir haben dort ein umfangreiches Angebot entwickelt mit Workshops, Gebrauchtmaterial, Reparaturmöglichkeiten und mehr. Für diese Angebote möchten wir die Nachbarschaft noch mehr begeistern und laden daher alle Menschen aus dem Kiez ein, drei Tage lang in unseren Workshops ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. …Weiter

Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung geht ins dritte Jahr

Dank einer Weiterförderung der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz können wir unsere Angebote im Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung aufrechterhalten! Auch die Koop5 und die Deutsche Postcode Lotterie fördern unsere Arbeit für Klimaschutz und Ressourcenschonung weiter. Wir freuen uns sehr, wie gewohnt Di-Do von 15-19 Uhr Workshops, Gebrauchtmaterial, Werkstattnutzung, Leihmöglichkeit und Hilfe bei Reparaturen anbieten zu können und euch bereits erste Highlights fürs neue Jahr ankündigen zu können! …Weiter