Material Karussell – Die neue Plattform zur Materialvermittlung

Demnächst geht ein neues Tool an den Start, mit dem Kultureinrichtungen gezielt nicht mehr benötigtes Material für Kulturschaffende zur Verfügung stellen können. Das Material-Karussell ist auf die Bedürfnisse von Kultureinrichtungen als Anbieter von großen Materialmengen und auf freie Kulturschaffende als Materialsuchende zugeschnitten. …Weiter

Wie wir gemeinsam mit kubix Material retten

Im Jahr 2021 haben wir mit der kubix GmbH zusammen daran gearbeitet, temporäre Bauten in die Wieder- und Weiternutzung zu überführen. So konnten wir vielen Teilen aus Holz, Glas und Metall ein zweites Leben schenken und gemeinsam am schrittweisen Aufbau nachhaltiger Materialkreisläufe wirken. Diese Arbeit möchten wir 2022 weiter ausbauen. Eine tolle Unterstützung dafür ist die Spende von 1.000 Euro von kubix! …Weiter

Perspektiven auf Upcycling – Globales Lernen und nachhaltige Praxis

Unser Bildungsprojekt ‚Perspektiven auf Upcycling – Globales Lernen und nachhaltige Praxis‘ ist nun erfolgreich abgeschlossen. In der 2-jährigen Projektlaufzeit entwickelten wir neue Workshopkonzepte und Bildungsmaterialien rund um die Themen Abfallvermeidung und kreative Wiederverwendung. …Weiter

Materialmarkt in Pankow ist ein gutes Beispiel beim Audiorundgang

Warum ist ein nachhaltiger Umgang mit unseren Ressourcen so wichtig? Welchen Einfluss haben meine täglichen Lebensgewohnheiten auf die Nachhaltigkeit unserer Städte? Was kann ich persönlich tun, um Menschen in Not zu helfen?
Ein Audiorundgang durch Pankow thematisiert, was jede*r Einzelne von uns tun kann, um im Alltag zur Erreichung der Sustainable Development Goals beizutragen. …Weiter

Künstlerisches Residenzprogramm zum Thema „Weiter geben!“

Kunst-Stoffe und weitere Partner laden Künstler*innen aller Disziplinen zu Arbeitsaufenthalten im Zeitraum 15. Juli – 9. August 2022 ein. Mit dem Thema „Weiter geben!“ wollen wir untersuchen, wie der Umgang mit den materiellen Objekten, die uns umgeben, auch von unseren sozialen Beziehungen geprägt ist und andersrum wie unsere Beziehungen sich auch über den Austausch von Objekten ausdrücken und entwickeln. …Weiter

‚Manifestationen zirkulären Denkens‘ zu besichtigen!

Wir zeigen im HdM die erste Gruppenausstellung, sie ist bis zum 7. April jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 15.00 bis 19.00 Uhr für Besucher*innen geöffnet. Die Ausstellung ‚Manifestationen zirkulären Denkens‘ versammelt Arbeiten von fünfzehn Einzelpersonen bzw. Initiativen rund um die Themen Umnutzung und Wiederverwendung. Die Ausstellung stellt künstlerisch dar, wie Ressourcenschonung praktisch funktioniert und wie scheinbar wertlose Materialien und Artefakte durch kreative Umwandlung transformiert werden können. …Weiter

Aktionstag Reparatur am 31. März

Veröffentlicht in: Nachrichten | 0

Kunst-Stoffe veranstaltet im Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung zusammen mit dem BUND Berlin und weiteren Partnern einen Aktionstag Reparatur. Am Donnerstag, den 31. März von 16 – 19 Uhr stehen unsere Werkstätten im Haus der Materialisierung offen, um euch dabei zu helfen, kaputte Sachen zu retten und zu reparieren: Ob Loch in der Socke, wackeliger Stuhl, schleifende Radbremse oder Abgebrochenes, hier finden sich Tipps und Hilfe bei der Reparatur – alle helfen allen das Problem zu lösen! …Weiter

Bildung für Ressourcenschonung

Am 15. März 2022 veranstaltet das BilRess Netzwerk die 16. Netzwerkkonferenz. Kunst-Stoffe ist dabei. Die Konferenz beleuchtet den Rohstoffkonsum im privaten Bereich. Denn laut Umweltbundesamt beträgt der Rohstoffkonsum der Endnachfrage in Deutschland rund 1,3 Milliarden Tonnen jährlich – das sind 16,1 Tonnen pro Kopf. …Weiter

FahrArtFirstAid – Die Fahrrad-Selbsthilfe

Unsere Fahrradwerkstatt FahrArt bietet dieses Jahr wieder neben den regulären Öffnungszeiten der offenen Selbsthilfewerkstatt im Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung jeden 2ten und 4ten Donnerstag im Monat von 16:00 – 19:00 Uhr kostenfreie Workshops zum Fahrradschrauben für Einsteiger*innen an. …Weiter