Kreislauf der Restwerte beim Sommerfest im Bundespresseamt

Dieses Jahr wurde Kunst-Stoffe beauftragt, mit einem MüllMandala als Eyecatcher beim Tag der offenen Tür vor dem Bundespresseamt zu fungieren. In den zwei Tagen Ende August haben Ulla und Jan-Micha mit den Besucher*innen verschiedene Mandalas aus farbenfrohen und schillernden Restwerten wie CDs, Kronkorken und Plastikverschlüssen gelegt. …Weiter

Wir sind dabei beim Klimatag 2023

Auch dieses Jahr ist Kunst-Stoffe wieder beim Berliner Klimatag dabei! Am 9. September nehmen wir an der Veranstaltung des BUND auf dem RAW-Gelände teil. Wir sind von 11 bis 18 Uhr vor Ort mit einem Stand und vielen Materialbeispielen. Vor Ort könnt ihr viele Beispiele von Materialien sehen und anfassen und bekommt ein erstes Bild, was es alles in unseren beiden Materiallagerstandorten zu entdecken gibt. …Weiter

Kunst-Stoffe bei FEZitty

Pünktlich zum Ferienbeginn startet wieder FEZitty, die Hauptstadt der Kinder. Arbeiten, Forschen, im Rathaus den Ton angeben, eigene Gewerbe gründen und seine verdienten Wuhlis in der Spielstadt wieder ausgeben. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren können in FEZitty, der Hauptstadt der Kinder, mitmischen.
Kunst-Stoffe hat für die Spielstadt eine textile Reparaturstation entwickelt, bei der die Kinder selber einen Reparaturservice anbieten. …Weiter

Fachsymposium im HdM

Ende Juni fand zum Thema ‚Innovation im zirkulären Wirtschaften‘ im HdM eine Fachveranstaltung statt. Das Fachgebiet Kreislaufwirtschaft und Recyclingtechnologie der Technischen Universität Berlin hat die Entwicklung des Hauses und seine Aktivitäten für eine Kreislaufwirtschaft im Rahmen des Projekts „Reallabor Zirkuläres Wirtschaften im urbanen Raum: Kompetenzaufbau und Umweltkommunikation im ‚Haus der Materialisierung‘ in Berlin“ drei Jahre begleitet und evaluiert. Zum Abschluss der Begleitforschung wurden Ergebnisse vorgestellt und diskutiert. …Weiter

Nachhaltigkeit in Ausstellungspraxis und Alltagskultur

Die Textildesignerin Solange Salvà und der Künstler John Mc Cam verhandeln in ihren ortsspezifischen Installationen Fragen zur Nachhaltigkeit von Ausstellungspraxis und Alltagskultur in Europa und Südamerika. In ihrer nach der antiken Göttin benannten Ausstellung “Deméter” erschaffen sie aus unterschiedlichen Perspektiven … Continued

Sustainable Fashion Studio SCHMITD

Die Ausstellung Sustainable Fashion Studio SCHMITD – FROM CRAP TO CANDY findet vom 16.06.2023 – 28.06.2023 im Haus der Materialisierung statt. Am 22.06.2023 lädt die Ausstellung zur Vernissage! Überschüssige Textilien sind ein großes Problem unserer Zeit und ein wichtiges Thema im Zentrum für klimaschonende Ressourcen im HdM. Kunst-Stoffe freut sich daher sehr, ab dem 16.06.2023 das Studio SCHMITD aus Berlin in einer Ausstellung präsentieren zu dürfen und mit Materialien zu unterstützen. …Weiter

Experimentieren mit Gebrauchtmaterial

Dank des europaweiten Austauschsprogrammms des Goethe Gymnasiums in Charlottenburg besuchten uns Ende April und Ende Mai am Haus der Materialisierung jeweils eine Gruppe Schüler*innen des Deutsch-Dänischen sowie des Deutsch-Niederländischen Austausches für je einen Tag. Als Einstieg haben wir den Teilnehmenden eine Führung mit Einblicken in die Arbeit der Pioniere gegeben und ihnen praktische Handlungsmöglichkeiten für ressourcenschonende Lebensweisen vorgestellt. …Weiter

Kunstfest Pankow

Dieses Jahr findet das Kunstfest Pankow, organisiert von der GESOBAU, am 10. und 11. Juni im Schlosspark Schönhausen statt. Die Gäste erwartet eine bunte Mischung aus Konzerten, Mitmachangeboten, Kunsthandwerk und leckerem Essen. Kunst und Nachhaltigkeit stehen auch 2023 im Vordergrund und prägen die Aktionen und Mitmachangebote. Von 12 bis 22 Uhr gibt es Programm. Wir sind auch mit drei tollen Workshopangeboten an beiden Tagen wieder vertreten. …Weiter